Entstehung und Entwicklung der „M├╝nchener Schule“ der Sozialgeographie

15,95 

Bestellen

Artikelnummer: 10704901822623114 Kategorie:

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie – Sonstiges, Note: 1,3, Universit├Ąt Potsdam (Geographisches Institut), Veranstaltung: Wissenschaftstheoretische Einf├╝hrung in die Humangeographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Als „M├╝nchener Schule“ der Sozialgeographie wird eine Schule innerhalb der Sozialgeographie bezeichnet, die ihren Ursprung am heutigen Seminar f├╝r Sozialwissenschaftliche Geographie der Universit├Ąt M├╝nchen hat. Sie hat die Geographie als sozialwissenschaftliche Disziplin mitgepr├Ągt und somit die Etablierung der Sozialgeographie innerhalb der Humangeographie ma├čgeblich beeinflusst. Es war vor allem Wolfgang Hartke, der von 1952 bis 1975 als ordentlicher Professor am Geographischen Institut der Technischen Universit├Ąt M├╝nchen arbeitete und der „Anfang der [19]60er Jahre am nahezu tabuisierten Selbstverst├Ąndnis seiner Disziplin ger├╝ttelt und der deutschen Geographie Perspektiven aufgezeigt, die sie aus dem Elfenbeinturm einer antiquierten Landschaftsforschung und universit├Ąrer L├Ąnderkunde auf das weite Feld gesellschaftsrelevanter Forschungen gef├╝hrt hat“. Seine Sch├╝ler Maier, Paesler, Ruppert und Schaffner entwickelten seine und Hans Bobek’s sozialgeo-graphische Konzeptionen weiter zum „M├╝nchener“ sozialgeographischen Ansatz, mit dem Hauptaugenmerk auf die Daseinsgrundfunktionen sozialer Gruppen gerichtet. Die hier angefertigte Arbeit besch├Ąftigt sich mit der Entstehung und Entwicklung des Funktionalismus und der Herausbildung der „M├╝nchener Schule“ mit ihrem sozialgeographischen Ansatz und deren Forschungsgegenstand. Abschlie├čend werden hier die Unzul├Ąnglichkeiten der „M├╝nchener“ Sozialgeographie er├Ârtert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung f├╝r „Entstehung und Entwicklung der „M├╝nchener Schule“ der Sozialgeographie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to Top